2. Liga
6. Spieltag 01.07.2019
Spielbericht von rbb Abendschau
Taktisch geprägtes Spiel mit dem besseren Ende für effizienteres Social Social Team. Die Kicker der Abendschau versuchten das gesamte Spiel über den Druck aufrecht zu erhalten, kamen aber nie richtig zu zwingenden Torchancen gegen einen sehr gut verteidigenden Gegner, der vor allem durch Konter gefährlich war und durch einen 7m schlussendlich in Führung ging. Die etlichen Angriffsversuche der rbb-Kicker wurden entweder im Keim erstickt oder vom sehr starken Keeper pariert.

Ein langer Ball in der zweiten Hälften über die gesamte rbb Abwehr hinweg wurde letztendlich durch einen schönen Schuß des 10ers aus der Drehung zum 2:0 abgerundet. Auch danach fand die Abendschau nie Mittel, wirklich gefährlich vor das Tor zu kommen.

Das 3:0 von Social Social durch einen Schuß auf das leere Tor, da der Keeper der Abendschau gerade den Ball auf das Nachbarfeld zurückspielte, wurde fairerweise durch ein freiwilliges Gegentor revidiert. Letztendlich gelang nur noch der 3:2 Anschlusstreffer der Abendschau durch einen weiteren 7m.

Die Leistungskurve, so war sich Kapitän und Mannschaft auch nach diesem Spiel einig, zeigt weiter nach oben. Auch wenn das Team nun seit drei Spielen auf einen Pflichtspielsieg warten muss.

Spielbericht von SOCIAL SOCIAL by Kemmler/Hoekstra
In einem taktisch geprägten Spiel, setzte sich das effektivere Team durch. Social Social hält somit die Tabellenführung.

In minimaler Mannschaftsstärke begonnen, war das Team um Coach Rasmus besonders in der ersten Halbzeit auf einen geduldigen Spielaufbau besonnen und setzte zuerst Prioritäten bei der Absicherung des eigenen Strafraums. Nach anfänglichen Unsicherheiten im Spielaufbau, bei denen es glücklicherweise zu keinen Großchancen kam, setzte der soziale Tabellenführer nach und nach erste Nadelstiche. Durch einen von diesem kam es dann zu einem 9 Meter und zur 1:0 Führung. Mit der Führung im Rücken kehrte vermehrt die gewollte Ruhe ins Spiel ein.

In Halbzeit 2 zeigten dann Torwart Nik und Goalgetter Denny was es heißt einen Konter in Perfektion umzusetzen. Nach einem langen, schnellen Abschlag, benötigte Torschütze Denny nur 2 Ballberührungen, sowie eine elegante Drehung um zum 2:0 einzunetzen.

Heiß her ging es beim 3:0; Nach schneller Balleroberung, erfolgte ein Schuss von der Mittellinie - erneut von Matchwinner Denny. Ein Schuss ins leere Tor, da der Keeper von rbb Abendschau gerade einen Ball vom Platz nebenan zurück spielte. Dies war in der schnelle der Balleroberung untergegangen. Nach Klärung der Situation gab es hier nur eine faire Reaktion: Freiwilliges Gegentor und das 3:1 für rbb Abendschau.

Hektisch wurde es dann noch einmal in der Schlussphase. Durch den Anschlusstreffer per 9m und einem etwas übermotivertem Einsteigen des rbb Torwarts außerhalb des Strafraums, welches ungeahndet blieb, wurde es auf dem gesamten Feld recht unruhig.

Am Ende darf sich das Team von Kemmler und Hoekstra allerdings, gemeinsam mit seinen Zuschauern (siehe auf Mannschaftsfoto), über Sieg Nr. 5 freuen!

Wir bedanken uns und wünschen alles Gute für den weiteren Saisonverlauf.